Konzept Gruppe 2

Concept, Group 02, WS1819

Durch unsere Beobachtungen haben wir herausgefunden, dass der große Vorteil des Einzelhandels im persönlichen Kontakt zwischen Kunde und Verkäufer besteht. Deswegen haben wir ein Konzept für ein System entwickelt, dass den Kundendialog fördern soll, indem es erstens den Verkäufer von einigen Aufgaben entlastet und zweitens dem Käufer eine Wohlfühlathmosphäre im Laden bietet.

Eine große Aufgabe des Verkäufers ist es im Laden die Präsentationsfläche zu verwalten und zu schauen, dass immer genügend Auslage vorhanden ist. Dies wird eingespart, indem im Laden nur noch Anschauungsmaterial liegt und sich der Rest im Lager befindet. Der Kunde sagt nur, was er haben möchte, und die Produkte werden in einem effizienter zu organisierendem Lager zusammengestellt und dem Kunden gebracht. Dadurch wird Ladenfläche frei, die für den Kunden gemütlich eingerichtet werden kann. So kann er entspannt auf die Fertigstellung seiner “Bestellung” warten.

Der Kunde hat eine Frage und teilt dies dem Verkäufer per App mit.
Der Mitarbeiter wird benachrichtigt und kann den Kunden beraten.
Der Kunde hat sich für das Produkt entschieden, scannt es ein und drückt auf Kaufen.
Im Lager werden alle bestellten Produkte zusammengestellt.
Der Mitarbeiter bringt dem Kunden die Produkte.
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s